Sado Maso auf Bali!?!? (05.07.01)

Ja, ein bißchen bin ich mir heute so vorgekommen während einer balinesischen Massage, durchgeführt von einem Profi :o)

Oh, Mann, daß man so viele Muskeln und Nerven besitzt, die wir normalerweise selten bis nie benützen oder spüren, ich hätte das nie für Möglich gehalten...

Alleine die Schmerzen, die eine simple Akupressur unter den Fußsohlen auslöst..., naja, sie waren nur von kurzer Dauer und hätte ich mich bemerkbar gemacht, hätte Putuh sicherlich auch aufgehört oder schwächere Foltermethoden eingesetzt(oder???).

Dabei meinte er nach der Massage, er hätte sie leider nicht so gut und ausgiebig wie sonst machen können, da ich etwas spät dran gewesen sei und er um 18:00 Uhr seine Frau abholen müsse. Um Himmels Willen, wenn er das gründlich macht und sich auch die normalerweise üblichen 90 Minuten Zeit läßt...

Allerdings, aller Jammerei zum Trotz, mir geht es heute, nach der Folter, wesentlich besser als nach 7 Massagen durch die Frauen am Strand :o))

Also, morgen geht's freiwillig zur nächsten Folter und ja, ich brauche das einfach...

(also doch Sadomaso? :o)))

Wer es wissen möchte, Putuh hat seine Folterwerkstatt am Seminyak Beach auf dem Gelände des Mesari Beach Inn, gleich hinter dem Strandeingang des "Hotels".

Links davon liegt, etwas weiter entfernt, das Hotel Dhyana Pura, gleich rechts davon liegt das Bali Holiday Resort, gut zu erkennen an den blauen Dächern. (Hmm, wie ich gehört habe, sind die Dächer jetzt (14.8.) nicht mehr blau, aber der Zaun ist es immer noch...)

Ich hoffe mal, daß alle Muskeln, Sehnen und Nerven wieder dort sind, wo sie hingehören :o)