Wieder in Deutschland (27.07.01)

Tja, was soll ich sagen, als eine der ersten Aktivitäten bin ich zu meinem Doc gegangen, da ich mir in den "kalten" Nächten Balis Schnupfen und Husten geholt hatte (in der letzten Woche war halb Bali am Husten & Schnupfen...).

Doc checkt meine Nebenhöhlen und macht ein freundliches Gesicht, Doc horcht mich ab und wackelt bedenklich mit dem Kopf, ich habe eine Rippenfellentzündung mit Tendenz zur Lungenentzündung aus Bali mitgebracht :-(

Dabei habe ich mich wirklich vorgesehen, im Rosani war die AC nur an, wenn ich nicht im Raum war, den Fan in Ned's Hideaway hatte ich immer nur, wenn überhaupt, auf niedrigster Stufe laufen, ich vermute mal, daß ich mir durch die anfangs nötigen zahlreichen Taxifahrten geholt habe; die laufen ja immer auf Hochtouren und die Fahrer kapieren nicht, daß man sie weniger stark eingestellt haben möchte :-(

Also sitze ich jetzt hier, bin für die nächsten zwei Wochen krank geschrieben, huste vor mich hin und nehme Antibiotika...

Die gute Nachricht ist aber, daß mein Bein fast wieder vollständig ok ist, bei 28 Tagen täglicher Massage und 6 zusätzlichen "Reiki" Behandlungen muß das aber auch so sein :o)

Wenn ich mir überlege, was 28 Massagen und die 6 Reiki-Sitzungen in Deutschland gekostet hätten (Reiki bei meinem Arzt hätte 250 DM je 45 Min. gekostet, eine Massage kostet sicherlich auch > 50 DM je 45 Min.), so müßte ich eigentlich mal versuchen, die Gesamtkosten bei meiner Krankenkasse zurück zu holen, aber ich fürchte, da werden sie nicht mitspielen...

Apropos, mit Aeroworld bzw. deren örtlicher Vertretung Go Vacation Indonesia (GVI) ist es diesmal leider nicht zum Besten gelaufen :-(

Meine Erlebnisse bei der Ankunft habe ich schon im Bali Info Forum geschrieben, meine Versuche zur "Reconfirmation" liefen leider ähnlich ab :-(

Ich war immer noch auf keiner Liste und man fand mich auch nicht im Computer, man hatte auch sehr große Schwierigkeiten zu begreifen, daß ich nur die ersten 10 Nächte im Rosani war, wobei ich mich immer noch frage, was das Hotel mit der Rückbestätigung zu tun hatte ;-)

Nun ja, nach 5 Telefonaten von mir und drei Rückrufen durch GVI war dann die "Reconfirmation" letztendlich doch erfolgreich :-)

Ich bin fast sicher, daß die ganzen "Problemchen" mit den "Nullnächten" (nur 10 Nächte Hotel aber 30 Tage Ticket) zu begründen sind, da bei dem vorher gebuchten Aeroworld-Aufenthalt alles absolut problemlos lief.

Die Baustellen in Kuta, Legian und Seminyak sind noch zahlreicher geworden, im Moment sieht es dort wirklich schlimm aus.

Die Jl. Pantai Kuta ist vom Bemo-Corner (Made's Warung) bis zur Straßeneinmündung zum "großen" Matahari ist eine einzige Baustelle, es werden dort nicht nur Telefonkabel verlegt, sondern auch noch die ganze Kanalisation erneuert, an einen gemütlichen Schaufensterbummel ist vor lauter Löchern, Gräben und Schutthaufen nicht zu denken, die vorbeifahrenden Autos decken alles gnädig mit einem graugelben Staubschleier zu...

Die Jl. Legian war in der letzten Woche ebenfalls wegen der Verlegung von Telefonkabeln für ein langes Stück aufgerissen, die Löcher sind zwar wieder verschlossen, es fehlt aber, genauso wie in der Jl. Abimanyu in Seminyak, die abschließende Asphaltdecke, so daß auch hier immer wieder neuer Staub aufgewirbelt wird oder man über die nicht ganz zugeschütteten Gräben stolpert.

Eventuell deshalb, vielleicht aber auch wegen der politischen "Probleme" in der letzten Woche war die Anzahl der Touristen, sowohl in den Orten als auch an den Stränden von Kuta, Legian und Seminyak ab dem 14.07.01 erschreckend niedrig.

Entsprechend hoch waren deshalb wohl auch die "Angriffe" der diversen Strandhändler, die ich aber in meiner gewohnt freundlichen Art problemlos gemeistert habe ;-)

Aaaber, obwohl ich ja diesmal nun wirklich kein schönes Bild von Bali erlebt habe, haben sich die vier Wochen für mich absolut gelohnt, ich habe wieder viele neue Freunde hinzugewonnen, ich habe mich bestens erholt, auch wenn ich diesmal nicht ganz so viel durch die Gegend fahren konnte wie gewohnt, steht für mich bereits jetzt wieder fest, daß ich so schnell wie möglich wieder nach Bali muß, wundert das etwa jemanden? :-)))))))))