Bargeld & Travellerschecks & Karte oder was?

Du siehst schon im Titel die von mir bevorzugte Lösung :-)

Ja, ich nehme einfach alle drei "Wechselmöglichkeiten" mit nach Bali, habe aber das Plastikgeld in diesem Jahr zum ersten Mal an ATMs genutzt, vorher habe ich damit immer nur die "Nebenkosten" in den Hotels damit gezahlt...

Für mich habe ich folgende Wertung für die einzelnen Zahlungsmittel aufgestellt, aber die mag natürlich für Andere unterschiedlich ausfallen...

Nein, vom Wechseln in USD halte ich nichts, sei es nun zu Banknoten oder Travellerschecks, die Verluste sind einfach zu groß, zusätzlich zu den "Moneychangern" verdienen dann auch noch die Banken...

Bargeld (EURO)

  • Vorteil: überall problemlos zu wechseln, keine Wechselkursverluste durch Bankgebühren
  • Nachteil: bei Verlust aber kein Ersatz :(

Travellerschecks in EURO

  • Vorteil: keine Wechselkursverluste, Ersatz bei Verlust
  • Nachteil: wird nicht überall gewechselt, schlimmstenfalls nur bei einer Bank, etwas schlechterer Kurs, im Juli 2001 lag die Differenz gegenüber Bargeld bei -50 bis -80 rp für 1 DM...

Plastikgeld / ATMs

  • Vorteil: bester Wechselkurs (tagesaktuelle Interbankrate)
  • Nachteil: Nicht überall auf Bali gibt es ATMs, gute Versorgung nur in den touristisch erschlossenen Gebieten...
    Kostenpflichtiger(?) Ersatz, hab irgend etwas von 15 - 20 EURO im Kopf..
    Sicherheit bei Verlust nur, wenn die PIN nicht dabei war, Kreditkarten können zum Teil auch ohne PIN "abgegrast" werden, wenn PIN nicht nötig, Erstattung zu Hause kann langwierig werden, wenn sie überhaupt erfolgreich ist...

    Je nach Kartenanbieter sehr hohe Gebühren für den Auslandseinsatz, habe schon von 5,- EURO für 600.000 rp gehört, deshalb möglichst den Maximalbetrag des ATM ausnutzen und keinen nehmen, der nur 20.000rp "ausspuckt", vor Urlaubsantritt unbedingt die Gebühren des Instituts nachsehen oder besser neu erfragen...
  • Abfrage von  ATMs mit Mastercard und  ATMs mit Visacard  auf Bali

Sonderfälle Plastikgeld

  • "maestro"- oder "cirrus" Konto- oder Bankkarte
    Auch diese Karten werden in den meistens ATMs auf Bali "bedient", laut Informationen Dritter sind die Barabhebungsgebühren günstiger, aber auch hier sollte man vorher mit der ausstellenden Bank die Gebühren klären, ebenso die Höhe des täglichen Limits genau erfragen...
  • Postbank Sparcard (Orginal-Ton Postbank...)
    Genießen Sie mit der Postbank SparCard 3000 plus und Ihrer persönlichen Geheimzahl mehr Freiheit.
    • Im Inland: In allen Postfilialen und an Postbank Geldautomaten erhalten Sie kostenlos Bargeld.
    • Im Ausland: Sie erhalten Bargeld an mehr als 650.000 Geldautomaten, die mit dem VISA PLUS-Akzeptanzsymbol gekennzeichnet sind.
      Und was besonders erfreulich ist: Die ersten vier Auslandsabhebungen sind pro Kalenderjahr entgeltfrei!
      Hier geht es zur weltweiten VISA PLUS-Geldautomatensuche.
  • Tipp Natürlich können Sie mit Ihrer SparCard bei allen Postfilialen auch Bargeld einzahlen. Oder am Geldautomaten, Postschalter oder per Telefon-Banking jederzeit Ihren Kontostand abfragen. Und Ihren kostenlosen Kontoauszug erhalten Sie zweimal jährlich von uns per Post.